Publikationen

Publikationen 2017-04-04T06:51:47+00:00

Neumann G, Schäfer A, Mendling W.
Phasenkontrast – Mikroskopie in der Frauenarztpraxis.
Springer Verlag 2014

Mendling W.Vaginose, Vaginitis, Zervizitis und Salpingitis.
2., erweiterte und vollständig neu bearbeitete Auflage.
Inklusive STD, mit Bildteil zu Vulvovaginal-Erkrankungen.
Springer Medizin Verlag Heidelberg 2006.

Mendling W.:Die Vulvovaginalcandidose. Theorie und Praxis. Springer-Verlag Berlin-Heidelberg-New York-London-Paris-Tokio 1987
In englischer Übersetzung 1988 (Vulvovaginal Candidosis)
In spanischer Übersetzung 1988 (Candidosis vulvovaginal)
In italienischer Übersetzung 1989 (Candidosi vulvo-vaginale)

Mendling W.: LehrbuchbeitragVaginose, Vaginitis, Zervizitis. Springer Verlag Berlin Heidelberg New York 1995.
269 Seiten mit 179 farbigen Abbildungen und 34 Tabellen

Tietz HJ., Mendling W.:
Haut- und Vaginalmykosen, Blackwell Berlin 2001

Mendling W.: Lehrbuchbeitrag
Chlamydien- und Trichomonadeninfektionen.
In: Friese K., Kachel W., (Hrsg) Infektionserkrankungen der Schwangeren und des Neugeborenen.
2. überarbeitete und erweiterte Auflage (1998) 257 – 271

Mendling W.: Lehrbuchbeitrag Hefepilzinfektionen.
In: Friese K., Kachel W. (Hrsg): Infektionserkrankungen der Schwangeren und des Neugeborenen.
2. überarbeitete und erweiterte Auflage (1998) 279 – 291

Mendling W.: Lehrbuchbeitrag Mykosen in der Gynäkologie und Geburtshilfe.
In: Jehn U (Hrsg) Klinische Mykologie.
Leitfaden für die interdisziplinäre Praxis.
Ecomed Landsberg (1997) 15 – 29

Mendling W., Koldovsky U.: Lehrbuchbeitrag Chronische Candida-Kolpitis und Immunabwehr.
In: Hornstein OP, Meinhof W. (Hrsg): Fortschritte in der Mykologie. 150 Jahre nach Johann Lucas Schönlein.
Beiträge zur Dermatologie Band 14, Perimed-Fachbuch-Verlagsgesellschaft 1991 93 – 97

Mendling W., Goedecke G.: Monografie 1904 – 1984 80 Jahre Rheinische Landesfrauenklinik und Hebammenlehranstalt
Wuppertal-Elberfeld.
Druck: Hitzegrad GmbH & Co. KG, Wuppertal Februar 1984, 2. ergänzende Auflage: Wuppertal Dezember 1984

Mendling W.: Lehrbuchbeitrag Die Diagnostik von Vulvovaginalmykosen.
In: Weissenbacher ER. (Hrsg): Fluorpraktikum.
Medifact Mrugalla Verlags KG 1993, 77 – 98

—————————-2017——————————–

Mendling W. Die Bakterielle Vaginose – nach 60 Jahren immer noch ein Rätsel.
Frauenarzt 2017; 58: 225-8

……Teil 19
Derm  1/2017; 23: 28-9

…….Teil 25
Gyn 2017; 22: 48-9

—————————-2016——————————–

………Teil 24
Gyn 2016; 21: 483-4

………Teil 23
Gyn 5/2016; 21: 386-7

………Teil 22
Gyn Praktische Gynäkologie 2016; 21: 286

………Teil 21
Gyn Praktische Gynäkologie 2016; 21: 204

…..Teil 18
Derm 6/2016; 22: 540-1

…….Teil 17
Derm 5/2016; 22: 440-1

……..Teil 16
Derm 4/2016; 22: 349

…….Teil 15
derm Prakt. Dermatologie 2016; 22: 276

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 14
Derm Prakt Dermatologie 2016; 22: 144

………Teil 13

derm Prakt Dermatologie 2016; 22: 48

Mendling W. Vulvovaginalkandidose. Eine diagnostische und therapeutische Herausforderung.
Gynäkol prax 2016; 40: 23-35

Mendling W. Vaginal Microbiota. In: Schwiertz A. (Ed) Microbiota of the Human Body.
Advances in Experimental Medicine and Biology Vol. 902. Springer International Publishing Switzerland 2016, pp. 83-93 (Adv Exp Med Biol 2016; 902: 83-93)

Mendling W.  Normal vaginal microbiota and bacterial vaginosis.
Laboratoriumsmedizin/J Lab Med 2016; 40: 239-46 

Mylonas I, Dieterle S, Hampl M, Hoyme UB, Jückstock J, Mendling W, Neumann G, Friese K. Zika-Virus-Infektion in der Gynäkologie und Geburtshilfe.
Stellungnahme der AG Infektionen und Infektionsimmunologie der DGGG.

Gynäkologe 2016; 16. September 2016. Doi: 10.1007/s00129-016-3966-2

Mendling W. das Toxic – Shock – Syndrom aus gynäkologischer Sicht.
Frauenarzt 2016; 57: 1052-8

Mendling W. Chlamydienabstrich vor Spiraleinlage? Leseranfrage.
Gyn 2016; 21: 466-7

Mendling W. Dequaliniumchlorid zur Behandlung vaginaler Infektionen.
Frauenarzt 2016; 57: 1170-4

. ……….Teil 20
Gyn Praktische Gynäkologie 2016; 21: 111

……….Teil 19
Gyn Praktische Gynäkologie 2016; 21:

—————————-2015——————————–

………Teil 18
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20: 430-1

………Teil 17
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20: 366

………Teil 16
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20: 251

……….Teil 15
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20: 158

……….Teil 14
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20; 117

……….Teil 13
Gyn Praktische Gynäkologie 2015; 20: 34

……..Teil 12
derm Praktische Dermatologie 2015; 21: 505-6

………Teil 11
derm Praktische Dermatologie 2015; 21: 378

………Teil 10
derm Praktische Dermatologie 2015; 21: 310

……….Teil 9
derm Praktische Dermatologie 2015; 21: 234

………Teil 8
derm Praktische Dermatologie 2015: 21: 108

………Teil 7
derm Praktische Dermatologie 2015; 21: 30

Mendling W. Beurteilung der Menstruationstassen.
Gynäkol prax 2015; 39: 255-6

Mendling W. Vaginale Candida – Kolonisation und Vaginalmykosen in der Schwangerschaft.
CME Praktische Fortbildung Gynäkologie, Geburtsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie 2015; 2: 122-36

Mendling W. Genitalinfektionen von Vulva und Vagina.
In: Rabe T (Hrsg) Seminar in  gynäkologischer Endokrinologie. Band 4: Hormondiagnostik und –therapie. S. 211-7, Verlag Thomas Rabe Heidelberg 2015

Brockmeyer NH, Meyer T, Altmeyer P. Rasokat H, Mendling W, Hampl M, Altenburg A, Zouboulis C, Rabe T Sexuell übertragbare Infektionen.
In: Rabe T (Hrg). Seminar in gynäkologischer Endokrinologie, Band 4: Hormondiagnostik und –therapie. S. 219-53, Verlag Thomas Rabe Heidelberg 2015

Hampl M, Hoyme U, Mendling W, Mylonas I, Neumann G. Zum 90. Geburtstag von Erich Saling.
Frauenarzt 2015; 56: 722

Mendling W, Weissenbacher ER, Gerber S, Prasauskas V, Grob P. Use of locally delivered dequaliniumchloride in the treatment of vaginal infections: a review.
Arch Gynecol Obstet 2015; doi 10.1007/s00404-015-3914-8

Mendling W, Hampl M. Mykosen und Chlamydien in Gynäkologie und Geburtshilfe.
Frauenheilkunde up2date 2015; 6: 435-45

Mendling W. Vaginale Mikrobiota – ein Update.
Gynäkologe 2015; 48: 780-6

—————————-2014——————————–

Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 12
Gyn Praktische Gynäkologie 2014; 19: 448

Mendling W. Vulvovaginalkandidose. Update Gynäkologie.
Der Gynäkologe 2014; 2: 2-3

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 6
Derm Praktische Dermatologie 2014; 20: 466

Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 11.
Gyn Praktische Gynäkologie 2014; 20: 344

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 4
Derm Praktische Dermatologie 2014; 20: 298

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 5
Derm Praktische Dermatologie 2014; 20: 386

Markus Ruhnke, Andreas Groll, Martin Schaller, Peter Mayser, Werner Mendling, Andrew Ullmann, David W. Denning and The University of Manchester in association with the LIFE program at www.LIFE-worldwide.org. Burden of serious fungal infections in Germany.
Abstract, ECCMID 2014, Barcelona

Mendling W, Mylonas I, Neumann G, Schäfer A (alphabetisch). Mikroskopische
Infektionsdiagnostik in der Weiterbildungsordnung.
Frauenarzt 2014; 55: 663-5

Mendling W. Vestibulodynia can be triggered by Candida albicans vulvovaginitis.
Mycoses 2014; 57 (suppl 2): 28

Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 5.
Gyn Praktische Gynäkologie 2013; 18: 372
Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 6.
Gyn Praktische Gynäkologie 2013; 18: 449
Mendling W: Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 7.
Gyn Praktische Gynäkologie 2014; 19: 22
Mendling W. Nativpräparate – Beispiele für die Praxis: Teil 8.
Gyn Praktische Gynäkologie 2014: 19: 114
Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 9
Gyn Praktische Gynäkologie 2014; 19: 184-5
Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 10
Gyn Praktische Gynäkologie 2014; 19: 269

Mendling W, Stock I, Becker N. Therapie von Vulvovaginalmykosen im Wandel der Zeit: Vom Knoblauchextrakt zur topischen Eintagstherapie mit Clotrimazol.
(Teil 1) Gyne 2014; 35 (2): 34-40
(Teil 2) Gyne 2014; 35 (3): 26-31

Swidsinski A, Loening-Baucke V, Mendling W, Dörffel Y, Schilling J, Halwani Z, Jiang X-F, Verstraelen H. Infection through structured polymicrobial Gardnerella biofilms (StPM-GB).
Histol Histopathol 2014; 29: 567-87

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 2:
Derm Praktische Dermatologie 2014; 20: 104

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 3
Derm Praktische Dermatologie 2014; 20: 217

Brasch J, Cornely O, Effendy I, Friese K, Ginter-Hanselmayer G, Hof H, Mayser P,
Mendling W (federführend), Mylonas I, Ruhnke M, Schaller M, Weissenbacher ER.
Arbeitsgemeinschaft für Infektionen und Infektionsimmunologie in Gynäkologie und Geburtshilfe (AGII), Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG), Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft (DMykG).
Leitlinie Die Vulvovaginalkandidose (ausser chronisch mukokutane Kandidose) (AWMF 015/072, S2k).
www.AWMF.org 2014

Mendling W, Schlegelmilch R. Three-Day Combination Treatment for Vulvovaginal Candidosis with 200 mg Clotrimazol Vaginal Suppositories and Clotrimazol Cream for the Vulva is Significantly Better than Treatment with Vaginal Suppositories Alone – an Earlier, Multi-Centre, Placebo-Controlled Double Blind Study.
Geburtsh Frauenheilk 2014; 74: 355-60

Mendling W. Vestibulodynie. Teil 1.
Frauenarzt 2014; 55: 470-6

Mendling W. Vestibulodynie. Teil 2.
Frauenarzt 2014; 55:564-7

—————————-2013——————————–

Mendling W, Martius J, Hoyme UB. Bakterielle Vaginose in Gynäkologie und Geburtshilfe. Leitlinie 015-028. AWMF Online 2013

Mendling W. Vaginalinfektionen.
Deutsche Apotheker Zeitung 2013; 153: 42-8

Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis: Teil 4
Gyn 2013; 18:

Mendling W. Nativpräparate – Beispiele aus der Praxis.: Teil 3
Gyn 2013; 18: 200

Mendling W, Caserini M, Palmieri R. A randomised, controlled study to assess the efficacy and safety of nifuratel vaginal tablets on bacterial vaginosis.
Sex Transm Infect 2013; 89 (suppl 1): A28

Mendling W, Caserini M, Palmieri R. A randomised, double-blind, controlled study to assess the efficacy and safety of nifuratel in the treatment of trichomoniasis.
Sex Transm Infect 2013; 89 (suppl 1): A38

Mendling W. Herpes genitalis in der Schwangerschaft.
Frauenarzt 2013; 54: 746-53

Mendling W. Herpes genitalis in der Schwangerschaft.
Gyne 2013;

Mendling W. Herpes genitalis in der Schwangerschaft.
Geburtsh Frauenheilk 2013; 73: 756-9

AGII-Expertenkommission “Vaginale Infektionen” (Friese, Hoyme, Mendling, Mylonas, Neumann, Weissenbacher). Praktisches Vorgehen bei bakterieller Vaginose, Vulvovaginalkandidose und Trichomoniasis.
Frauenarzt 2013; 54: 828-37

Mendling W. Haut- und Schleimhautprobleme: Teil 1.
Derm 2013;

Swidsinski A, Verstraelen H, Loening – Baucke V, Swidsinski S, Mendling W, Halwani Z.
Presence of polymicrobial endometrial biofilm in patients with bacterial vaginosis. PLOS ONE
2013; 8(1): e53997

Mendling W. Gynäkologische Infektionen. Teil 2: Zervizitis, Salpingitis und Herpes genitalis
Gynäkologe 2013; 46: 117-128

—————————-2012——————————–

Swidsinski A, Loening – Baucke V, Mendling W, Swidsinski S. Positive effects of local
therapy with a vaginal lactic acid gel on dysuria and E. coli question our current views on
recurrent cystitis.
Arch Gynecol Obstet 2012, Jan 5 (online)

Mendling, W. State of the art: Entzündliche Genitalerkrankungen – Teil 1
gynäkologie + geburtshilfe 2012; 17 (4): 2-6

Mendling W. State of the art: Entzündliche Genitalerkrankungen – Teil 2
gynäkologie + geburtshilfe 2012; 17 (5): 2-5

Weissenbacher ER, Autenrieth M, Bauer HW, Becker A, Füchtenbusch M, Fünfstück R,
Hamann A, Hummel M, Hoyme UB, Jacob S, Martius J, Mendling W, Mylonas I, Pfeiffer A,
Schnell O, Parhofer KG. Konsens für Therapieempfehlungen von Urogenitalinfektionen bei
Typ-2-Diabetikerinnen. Diabetes Stoffw Herz 2012; 21: 179-84

Mendling W. Lactobacilli and Probiotics in Obstetrics and Gynecology. In: de Vos WM,
Engstrand L, Drago L, Reid G, Schauber J, Hay R, Mendling W, Schaller M, Spiller R, Gahan
CG, Rowland I. Human Microbiota in Health and Disease. SelfCare 2012; 3 (S1): 1-68

Mendling W, Brasch J. Guideline Vulvovaginal Candidosis (2010) of the German Society
for Gynecology and Obstetrics, the Working Group for Infections and Infectimmunology
in Gynecology and Obstetrics, the German Society of Dermatology, the Board of German
Dermatologists and the German Speaking Mycologic Society.
Mycoses 2012, 55 (suppl 3): 1-13

Mendling W. Gynäkologische Infektionen. Teil 1: Normalflora, bakterielle Vaginose, aerobe
Vaginitis, Trichomoniasis und Vulvovaginalkandidose.
Gynäkologe 2012; 45: 959-975

Swidsinski A, Loening – Baucke V, Mendling W, Swidsinski S.
Positive effects of local therapy with a vaginal lactic acid gel on dysuria and E. coli question our current views on recurrent cystitis.
Arch Gynecol Obstet 2012, 285: 1619-25

—————————-2011——————————–

Mendling W, Birkner V. Die Vakzination mit inaktivierten Laktobazillen oder Heliotherapie kann die Lebensqualität von Frauen mit chronisch rezidivierender vulvovaginaler Kandidose verbessern. – Eine prospektive, 3-armige randomisierte Studie.
Geburtsh Frauenheilk 2011; 71: 767-772

Mendling W. Das Nativpräparat aus vaginalem Fluor.
Frauenarzt 2011; 52: 662 – 665

Mendling W. Buchbesprechung: Mylonas, Friese: Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe. Frauenarzt 2011; 52,2:156 und Geburtsh Frauenheilk 2011;

Mendling W. Pilzbefall der Milchgänge (Frage – Antwort).
gyn prax 2011; 35: 202 – 204

Swidsinski A, Dörffel Y, Loening – Baucke V, Schilling J, Mendling W. Response of Gardnerella vaginalis biofilm to 5 days of moxifloxacin treatment.
FEMS Immunology & Medical Microbiology 2011; 61: 41 – 46

Mendling W.:
Die natürliche Abwehr der Vulvovaginalcandidose – ein ungelöstes Problem.
In: Baenkler H W, Metzner G (Hrsg): Immuntherapeutische Perspektiven in Klinik und Praxis.
Zuckschwerdt München Bern Wien New York 2001, S 100 – 101

Mendling W.: Diagnostik bei Vulvovaginalmykosen.
in: Weissenbacher (Hrsg.): Fluorpraktikum, 4. Neuauflage
Medifact publishing KG München 2001

Mendling W.: Alternative Behandlungsmöglichkeiten bei rezidivierender Vaginalmykose.
Gynäkologe 10 (2001) 967

Mendling W.: Die Trichomoniasis.
Frauenarzt 1 (2002) 40-43

Mendling W. and Federico Mailland: Microbiological and Pharmacotoxicological Profile of Nifuratel and its Favourable Risk/Benefit Ratio for the Treatment of Vulvo-vaginal Infections. A review.
Arzneim.-Forsch./Drug Res. 52 Nr. 1 (2002) 8-13

Mendling W., A. Poli, P. Magnani:
Clinical Effects of Nifuratel in Vulvovaginal Infections.
A meta-analysis of metronidazole – controlled trials.
Arzneim.- Forschung /Drug. Res. 52 Nr. 10 (2002), 725-730

Mendling W.:
Neues aus der gynäkologischen Mykologie
Frauenarzt 4 (2002), 412-416

Mendling W.: Pilze sicher diagnostizieren
Ärztliche Praxis Urologie/Nephrologie 3 / Mai-Juni 2002, 34-35
Ärztliche Praxis Gynäkologie 2 / März – April 2002, 28-29

Mendling W.: Partnerbehandlung ist bei der Vaginalcandidose nicht obligat. Interne Klinikzeitung der Alexanderhausklinik Davos 4 (2002) 13-14

Mendling W.: Torsion des schwangeren Uterus. Ein Fallbericht. Zentralblatt Gynäkologie 124 (2002) 440 – 442

Mendling, W.:
Candidose des weiblichen Genitale
AWMF Leitlinie der Deutschsprachigen Dermatologischen Gesellschaft, der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft und der Arbeitsgemeinschaft für Infektionen und Infektionsimmunologie (AGII), der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
– Internet AWMF – Leitlinien-Register Nr.: 013/004 (November 2002)
– Frauenarzt 44 (2003) Nr. 7, 781 – 785

Mendling W., Seebacher, C.: Guideline vulvovaginal candidosis
Mycoses 46 (2003) 365-369

Mendling W.: Aktueller Stand der Therapie von Pilzinfektionen der Scheide
Wirtschaftsmagazin für den Frauenarzt 6 (2003) 22 – 23

Mendling W.: Endorphine
in: Osswald, Hartung, Wulf, Neises (Hrsg): Geburtshilfliche Anaesthesie und Analgesie.
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart 2003, S. 50 – 52

Mendling W.: Zum 70. Geburtstag von Dr. Heinz Malicke
Pilzdialog 3 (2003) 9

Kußmaul, J, Fischer, J, Ercegovic S, Joschko K, Reiher H, Roloff D, Junge G, Mendling W.:
Konservative Behandlung einer Leberruptur bei HELLP-Syndrom im Wochenbett und Zustand nach Sectio.
Gynecol and Obstet 270 (2004) 137

Mendling W: Alfred Schwarzburd und Hermann Zondek. Eine Recherche zur Vertreibung jüdischer Ärzte aus Berlin. Berliner Ärzte 2004; 9: 31-32

Mendling W.:
Neue nervenschonende Operationsformen beim Zervixkarzinom.
Geburtsh Frauenheilk 12 (2004) 1348 – 1350

Mendling W., Spitzbart H.:
Empfehlungen zur antimykotischen Therapie der vaginalen Hefepilz-Kolonisation von Schwangeren, um Candidamykosen beim Neugeborenen zu verhüten.
Revidierte Fassung der Empfehlungen aus Frauenarzt 35 (1994) 35-36 (Frauenarzt 46 (2005) 59 – 61

Mendling W.:
Schwere Pelveoperitonitis nach Intrauterin-Pessar-Einlage.
gyn 2 (2005) 125 – 126

Mendling W., Krauss C., Fladung B.:
Vergleich einer topischen Kombinationstherapie mit Clotrimazol und einer oralen Einzeldosis Fluconazol bei Vulvovaginalmykosen.
gyn 10 (2005) 192 – 194

Birkner V., Essers M., Bühring M., Koldovsky U., Mendling W.:
Randomisierte 3-armige offene, kontrollierte, klinische Therapiestudie zur Behandlung der chronisch-rezidivierenden vaginalen Candidose mit einer systemischen apparativen Heliotherapie im Vergleich zu einer antimykotischen Standardtherapie und einer Vakzinationsbehandlung mit Gynatren.
Mycoses 2005; 48: 310

Swidsinski A., Mendling W., Loening-Baucke V., Ladhoff A., Swidsinski S., Hale LP., Lochs H.:
Adherent Biofilms in Bacterial Vaginosis.
Obstet Gynecol 106 (5) (2005) 1013 – 1023

Meyer H, Goettlicher S, Mendling W. Stress as a cause of chronic recurrent vulvovaginal candidosis and the effectiveness of the conventional antimycotic therapy.
mycoses 2006, in Vorbereitung.

Hale LP, Swidsinski A, Mendling W. Bacteria Associated with Bacterial Vaginosis. Correspondence to the editor.
N Engl J Med 2006; 354: 202

Mendling W, Swidsinski A, Swidsinski S. Adhaerenter Biofilm bei bakterieller Vaginose: Hatte Gardner doch Recht?
Frauenarzt 2006; 47: 308-313

Mendling W. Vaginose, Vaginitis, Zervizitis und Salpingitis. 2., völlig neu bearbeitete Auflage mit STD und Bildteil zu Vulvaerkrankungen. Springer Verlag Heidelberg 2006

Mendling W, Meyer H, Göttlicher S. Stress als wesentliche Ursache der rezidvierenden Vaginalkandidose.
Frauenarzt 2007; 48: 566-573

Mendling W,: Vaginale und zervikale Infektionen in der Schwangerschaft.
gynäkol prax 2007; 31: 19-37

Mendling W,: Welche Auswirkungen können Candidakolonisationen der laktierenden Mamma haben? Gibt es dadurch Infektionen und Mastitiden?
Gynäkol prax 2007; 31:131-133

Mendling W: Vaginal candidosis – bagetelle and unsolved problem.
Mycoses 2007; 50: 355 AbstractR 44

Mendling W,: Wenn die vaginale Döderlein – Flora krank ist.
Gyne 2007; 28: 165-168

Mendling W, Schwiertz A,: Rezidivierende Infektionen und Frühgeburten durch veränderte Döderlein – Flora?
Frauenarzt 2007; 48: 936-939

Mendling W,: Kontrollchlamydienabstrich in der Frühschwangerschaft nach Erythromycintherapie.
Gynäkol prax 2007; 31: 720

Mendling W, Niemann D, Tintelnot K: Die vaginale Kolonisation durch Candidaarten unter besonderer Berücksichtigung von Candida dubliniensis.
Geburtsh Frauenheilk 2007; 67: 1132 – 1137

Swidsinski A, Mendling W, Loening-Baucke E, Swidsinki S, Dörfel Y, Scholze J, Lochs H.,
Verstraelen H. An adherent Gardnerella vaginalis biofilm persists on the vaginal epithelium following standard therapy of bacterial vaginosis with oral metronidazole.
Am J Obstet Gynecol 2008; 198; 97e1-97e6

Mendling W, Spitzbart: Antimykotische Therapie der vaginalen Hefepilzkolonisation von Schwangeren zur Verhütung von Kandidamykosen beim Neugeborenen. AWMF-Leitlinie 2008 Nr. 015/042 (S1)

Mendling W, Seebacher C: Vulvovaginalkandidose. AWMF-Leitlinie 2008, Nr. 013/004 (S1)

Martius J, Hoyme UB, Mendling W: Bakterielle Vaginose in Gynäkologie und Geburtshilfe. AWMF-Leitlinie 2008, Nr. 015/028 (S1)

Jochum F, Schmidt B, Schunck K, Hesse V, Distler B, Laske G, v. Moerst, Dombrowsky M, Elling D, Kentenich H, Mendling W, Untch M, Grüning T, Abou-Dakn M. Quality of care of VLBW neonates: relationhip between unit volume and outcome is different between metropolitan and rural regions. Acta Paediatrica 2008; 1-5

Mendling W: Bishop-Score bei vorzeitigem Blasensprung. Gyn prax 2008; 32: 510

Mendling W: Burning vulva, Vulvodynie, vulväres Vestibulitis-Syndrom. Frauenarzt 2008; 49: 314-317

Mendling W: Therapeutische Optionen bei rezidivierender B-Streptokokken-Besiedlung. Consilium infectiorum 2008; Ausgabe 2: 15-16

Mendling W: Mykoplasmen – Nachweis während der Schwangerschaft. Consilium infectiorum 2008; Ausgabe 2: 17-18

Mendling W. Pathogenesis and Transmission of Bacterial Vaginosis.
6 th Eur Conf Eur Soc Inf Dis Obstet Gynecol, Leuven / Belgium 28. – 31.8.2008
Abstract Book, Sat Inv-2

Swidsinski A, Mendling W, Doeffel Y, Loening-Baucke V, Swidsinski S, Verstraden H, Vaneechoutte M, Lemm V, Schilling J. Gardnerella biofilm involvas females and males and is sexually transmitted.
6 th Eur Conf Eur Soc Inf Dis Obstet Gynecol, Leuven / Belgium 28.-31.8.2008
Abstract Book, FC V – 3

Mendling W. Non albicans vulvovaginitis.
6 th Conf Eur Soc Inf Dis Obstet Gynecol, Leuven / Belgium 28.-31.8.2008
Plen VII – 3

Mendling W. Ist der Schnelltest auf Candida albicans sinnvoll?
Extracta gyn 2009; 1 : 24

Mendling W. Rezidivierende Vaginalmykose.
Consilium infectiorum 2009; 3: 4 – 6

Mendling W. Die bakterielle Vaginose – eine sexuell übertragbare Erkrankung.
Frauenarzt 2009; 4: 321 – 327

Feige A, Künzel W, Mendling W. Vaginale Untersuchung im Rahmen von Routineschwangerenvorsorge.
gyn prax 2009; 33: 3 – 6

Mendling W. Back to the roots – mit Laktobazillen und Probiotika.
Frauenarzt 2009; 5: 396 – 404

Mendling W. Prof. Dr. med. habil. Heinz Spitzbart, geb. 30. November 1930, verstorben 2. Dezember 2008 (Nachruf).
Mykologie Forum 2009; 1:57

Mendling W. 3 Fragen an/den Beirat Prof. Dr. Werner Mendling
extracta gyn 2009; 3:48

Mendling W. Vaginale Kandida – Kolonisation und Vaginalmykosen in der Schwangerschaft.
CME Praktische Fortbildung 2009; 2:96 – 110

Mendling W. New international recommendations for vulvovaginal candidosis.
mycoses 2009; 52 : 395

Mendling W, Entezami M. Das Bildzitat: Siebenlinge.
Frauenarzt 2009; 9 : 769

Mendling W. Rezidivierende Vaginalinfektionen. Candidose, bakterielle Vaginose.
Gynäkologe 2009; 10 : 766 – 771

Mendling W. Nachruf: Dr. med. Heinz Malicke 1933 – 2009
Mykologie Forum 4/2009 und 1/2010: 26 – 27

Mendling W. Einlagen im Wochenbett
(Fragen und Antworten)
gyn prax 2010; 34:699 – 700

Mendling W. Milchsäure und Milchsäurebakterien bei rezidivierenden Scheideninfektion.
Frauenarzt 2010; 5:446 – 453

Swidsinski A, Dörffel Y, Loening – Baucke V, Mendling W, Verstraden H, Dieterle S, Schilling J. Desquamated epithelial cells covered with a polymicrobial biofilm typical for bacterial vaginosis are present in randomly selected cryopreserved donor semen.
FEMS Immunol Med Microbiol 2010; 59: 399 – 404

Swidsinski A, Dörffel Y, Loening – Baucke V, Swidsinski S, Verstraelen H, Vaneechoutte M, Lemm V, Schilling J, Mendling W. Gardnerella Biofilm Involves Females and Males and Is Sexually Transmitted.
Gynecol Obstet Invest 2010; 70:256 – 263

Donders G, Bellen G, Mendling W. Management of Recurrent Vulvo-Vaginal Candidosis as a Chronic Illness.
Gynecol Obstet Invest 2010; 70:306 – 321

Swidsinski A, Dörffel Y, Loening – Baucke V, Mendling W, Schilling J, Patterson J, Verstraelen H. Dissimilarity in the occurrence of Bifidobacteriaceae in vaginal and perianal microbiota in women with bacterial vaginosis.
Anaerobe 2010; 16: 478 – 482

Swidsinski A, Dörffel Y, Loening – Baucke V, Schilling J, Mendling W. Response of Gardnerella vaginalis biofilm to 5 days of moxifloxacin treatment.
FEMS Immunology & Medical Microbiology 2011; 61: 41 – 46

Mendling W. Pilzbefall der Milchgänge (Frage – Antwort).
gyn prax 2011; 35: 202 – 204

Mendling W. Buchbesprechung: Mylonas, Friese: Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe. Frauenarzt 2011; 52,2:156 und Geburtsh Frauenheilk 2011;

Mendling W. Das Nativpräparat aus vaginalem Fluor.
Frauenarzt 2011; 52: 662 – 665

Mendling W, Birkner V. Die Vakzination mit inaktivierten Laktobazillen oder Heliotherapie kann die Lebensqualität von Frauen mit chronisch rezidivierender vulvovaginaler Kandidose verbessern. – Eine prospektive, 3-armige randomisierte Studie.
Geburtsh Frauenheilk 2011; 71: 767-772

Swidsinski A, Loening – Baucke V, Mendling W, Swidsinski S. Positive effects of local therapy with a vaginal lactic acid gel on dysuria and E. coli question our current views on recurrent cystitis.
Arch Gynecol Obstet 2012, Jan 5 (online)

Mendling W.:
Acetaldehydbildung bei Candidainfektionen.
In: Gädeke R (Hrsg): 21 neue, noch unveröffentliche Fragen und Antworten – aus der pädiatrischen Praxis Band 3, 83 – aus der Praxis Band 3, 138
Hans Marseille Verlag GmbH München 1991

Mendling W.:
Die chronisch rezidivierende Vaginalcandidose.
(Editorial) Zbl Gynäkol 113 (1991) 967 – 970

Mendling W.:
Neue Aspekte zur Ätiologie und Pathogenese von Vaginalcandidosen.
Hautnah myk 1 (1991) 14

Mendling W.:
Die Vaginalcandidose.
Haut 2 (1991) 23 – 26

Golz R., Mendling W.:
Candidose of the prostate.
Rare form of endomycosis.
Mycoses 34 (1991) 381 – 384

Mendling W.:
Das Toxic Shock-Syndrom.
Gynäkol prax 16 (1992) 709 – 715
Tägl prax 34 (1993) 289 – 295
Intern prax 33 (1993) 765 – 771

Mendling W.:
Die Vulvovaginalcandidose.
Dtsch Ges Gynäkol Geburtsh 4 (1991) 209 – 210
Frauenarzt 32 (1991) 1071 – 1072
Frauenarzt 33 (1992) 195 – 196

Mendling W.:
Die chronisch rezidivierende Vaginalcandidose.
Int J Feto-Matern Med 5 (1992) 1 – 5

Mendling W.:
Einige neue Gesichtspunkte zur Vaginalcandidose der Frau.
Z ärztl Fortb 86 (1992) 659 – 665

Mendling W.:
Der Candidose Diagnose.
Poetischer Rat für die gynäkologische Praxis.
Hautnah myk 4 (1992) 170 – 172

Mendling W.:
Nimmt die Häufigkeit der Adnexitis ab?
In: Krebs, Berg (Hrsg) Gynäkol Geburtsh 1992

Mendling W.:
Vulvovaginalcandidose.
Empfehlung der Nomenklatur-Kommission.
Extr gynaekol 16 (1992) 19 – 20
Hautnah myk 4 (1993) 138 – 139
Pilzdialog 2 (1993) 27 – 28

Mendling W.:
Die chronisch rezidivierende Vaginalcandidose.
Int J Feto-Matern Med Suppl 1 (1993) 13 – 18

Mendling W.:
Bestimmung des sekretorischen Immunglubin A im Zervikovaginalsekret gesunder Frauen mit einer ELISA-Methode.
Geburtsh Frauenheilk 54 (1994) 417 – 420

Mendling W., Bachmann A.:
Nimmt die Häufigkeit der akuten Salpingitis ab?
Arch Gynecol-Obstet 254 (1993) 610 – 611

Mendling W.:
Vorgehen bei Trichomonaden-, Chlamydien- und Pilzinfektionen sowie bei Gonorrhoe und Syphillis in der Schwangerschaft.
In: Friese K. u. a. (Hrsg): Infektionserkrankungen bei Schwangeren und Neugeborenen.
Springer Verlag Heidelberg 1994, 135 – 186

Mendling W., Spitzbart H.:
Empfehlungen zur antimykotischen Therapie der vaginalen Hefepilz- Kolonisation der Schwangeren zur Verhütung von Candiamykosen beim Neugeborenen.
Frauenarzt 1 (1994) 35 – 36

Mendling W.:
Vorschlag zur Verbesserung der bisher unklar formulierten mykologischen Abrechnungsziffern.
Frauenarzt 1 (1994) 47 – 48

Mendling W.:
Konservative Therapiemaßnahmen bei Inkontinenz.
Kontinenz 3 (1994) 244 – 245

Mendling W.:
Mykologie in der Gynäkologie und Geburtshilfe – ein geschichtlicher Abriss.
Akt Dermatol 21 (1995) 371 – 375

Tiedke S., Mendling W.:
Gynäkologische Hormontherapie bei Osteoporose.
Brandenburg Ärztebl 11 (1995) 580 – 584

Mendling W.:
Rezidivierende und iatrogene Genitalmykosen (Teil I).
Therapie chronischer Vaginalmykosen (Teil II).
Therapiewoche 45 (1995) 996 – 1002

Mendling W.:
Investigations by Cell-Mediated
Immunologic Tests and Therapeutic Trials with Thymopentin in Vaginal Mycoses.
Inf Dis Obstet Gynecol 4 (1996) 225 – 231

Friese K., Mendling W.:
Therapie der vaginalen Mykosen – oral v. s. lokal.
Gynäkologe 29 (1996) 221 – 228

Mendling W.:
Bedeutung der Candidabesiedlung.
In: Saller R., Feiereis H. (Hrsg): Erweiterte Schulmedizin Bd. 3.
Unkonventionelle Therapiemethoden und Arzneimittelverschreibungen.
Hans Marseille Verlag GmbH München (1996) 392 – 293

Mendling W.:
Harnwegsinfekte in der Gynäkologie und Geburtshilfe.
Gynäkologe 2 (1996) 105 – 113

Mendling W., Koldovsky U.:
Immunological Investigations in vaginal mycoses.
Mycoses 5/6 (1996) 177 – 183.

Mendling W., Kläber HG., Haupt D., Stadtke R., Bär W.:
Opportunistische Pilzinfektionen bei immunkompetenten Patienten.
Brandenburg Ärztebl 1 (1997) 15 – 29

Hoyme UB., Mendling W.:
Entscheidungsfindung in Fluordiagnostik und –therapie.
Frauenarzt 38 (1997) 834 – 837

Mendling W.:
Partnerbehandlung ja oder nein bei akuten Vaginalmykosen?
Geburtsh Frauenheilk 57 (1997) 125 – 127

Schmidt A., Nöldechen CF., Mendling W., Hatzmann W., Wolff MH.:
Einnahme oraler Kontrazeptiva und vaginale Candidabesiedlung.
Zbl. Gynäkol 11 (1997) 545 – 549

Scheffel A., Mendling W.:
Zwangssterilisationen nach dem Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses.
An der Landesfrauenklinik der Rheinprovinz in Wuppertal 1934 – 1945.
– Promotionsarbeit Universität Witten / Herdecke

Mendling W.:
Vulvovaginalmykose und Hefepilzkolonisation des Darmes.
Pilzdialog 12 (2) (1997) 36 – 37

Mendling W.:
Vaginalinfektionen machen selten einen Kaiserschnitt nötig.
Forschung und Praxis (Ärztezeitung) 16 Nr. 236 (1997) 7 – 11

Mendling W.:
Möglichkeiten und Grenzen der Infektionsdiagnostik mit dem Nativpräparat.
Gyn Praktische Gynäkologie 5 (1997) 323 – 324

Mendling W.:
Therapie der Vaginalmykose – lokal oder oral?
Teil 1: Azole in der lokalen und oralen Therapie.
Pilzdialog 13 (1998) 6 –9

Mendling W., Gutschmidt J., Gantenberg R., Andrade MP., Schönian G.:
Vergleich der Stammspezifität von Hefepilzen verschiedener Lokalisationen bei Frauen mit Vaginalcandidose und deren Partnern.
Mycoses 41 (Suppl) (1998) 23 – 25

Mendling W.:
Zur Vergangenheit und Gegenwart der Mykologie in der deutschsprachigen Gynäkologie und Geburtshilfe.
Mycoses 41 (Suppl) (1998) 26 – 30

Laskus A., Mendling W., Runge K., Schmidt A.:
Ist die Candida-Septikämie bei Frühgeborenen eine nosokomiale Infektion?
Eine prospektive Studie.
Mycoses 41 (Suppl) (1998) 37 – 40 Janssen-Preis zur Förderung der mykologischen Forschung!

Koldovsky U., Kariger U., Mendling W.:
Herstellung eines autologen membrangebundenen Candida-Antigens und in-vitro-Untersuchungen zu seinen immunologischen Reaktionen.
In: G Metzner, ER Weissenbacher (Hrsg): Candidainfektionen des weiblichen Genitaltraktes.
Medifact Verlags KG München 1999 25 – 32

Hoyme UB., Mendling W.:
Diagnostik und Standardtherapie des Fluor vaginalis et cervicalis.
Gynäkol Prax (1999) 477 – 485

Mendling W.:
Diagnostik und Therapie von Vulvovaginalmykosen.
In: WR. Heizmann, S. Nolting (Hrsg): Candida Intestinaltrakt Immunsystem Allergie.
Promedico Verlag für Wissenschaft und Medizin Hamburg 1999 121 – 136

Mendling W.:
Pinto de Andrade P, Gutschmidt J, Gantenberg, R, Presber W and
Schönian G.:
Strain specifity of yeasts isolated from different locations of women suffering from vaginal candidosis, and their partners.
Mycoses 43 (2000) (No.11-12) 387-392

Mendling W., Reiche G:
Mammakarzinom in:
LAGO Brandenburg e. V. (Hrsg.):
Wegweiser Onkologie II
Druckerei P. Molnar Hamburg, Mai 2000

Mendling W., Janssen K:
3 Tage gegen die Vulvovaginalkandidose.
Sexualmedizin 12 (1981) 471 – 473

Mendling W., Ritter W., Plempel M:
Intravaginale Wirkstoffverfügbarkeit von Canesten R 100, 200 und 500 mg Vaginaltabletten.
Krankenhausarzt 55 (1982) 716 – 722

Mendling W., Plempel M.:
Vaginal Secretion Levels after 6 days, 3 days and 1 day of Treatment with 100, 200 and 500 mg Vaginal Tablets of Clotrimazole and the Therapeutic Efficiency.
Chemother 28 (Supp1 1) (1982) 43 – 47

Mendling W.:
Präeklampsie mit hämolytischer Anämie, Thrombocytopenie, Leber- und Nierenbeteiligung – eine ungewöhnliche Form der schweren Gestose.
Geburtsh Frauenheilk 43 (1983) 332 – 335

Mendling W.:
Die Meinung der Betroffenen.
Ergebnis einer Befragung von Wöchnerinnen.
Rhein Ärztebl 4 (1983) 149 – 150

Mendling W., Plempel M.:
Demonstration of pseudomycelia in the vagina, yeast infection of the rectum, and one-day-therapy of vaginal candidiasis.
X th World Congr Obstet Gynecol Oct 17 – 22, 1982 San Francisco, Abstr 1703

Mendling W.;
Umweltschutz vor allem auch Sache der Ärzte.
gyne 7 (1983) 1 – 2
pais 8 (1983) 1 – 2

Mendling W.;
Von einem Versagen der Klinik – Geburtshilfe kann nicht die Rede sein.
gyne 4 (1983) 28 – 29

Mendling W.:
Umweltschutz auch Sache der Ärzte – Vögel sind wichtige Bioindikatoren.
Rhein Ärztebl 24 (1983) 1263 – 1264

Mendling W.:
Serumkonzentrationen bei simultaner Anwendung von Metronidazol und Mezlocillin.
FAC (Fortschr antimikrob antineopl Chemother) 2 – 4 (1983) 627 – 632

Mendling W.:
Micosis puerperales.
In: Intalia JH, Salvatore CA (eds) Micosis Vaginalis 85 – 92
F K Schattauer Verlag Stuttgart

Mendling W.:
Schimmelinfekties, Hinderlijk voor Zwangeren en Pasgeborenen.
Tijdschrift voor Verloskundigen 11 (1983) 360 – 365

Mendling W., Schnell JD.:
Antepartale vaginale Hefekontamination heute.
Mykosen 27 (1984) 573 – 578

Mendling W.:
Die Torulopsidose in der Frauenheilkunde.
Geburtsh Frauenheilk 44 (1984) 583 – 586

Mendling W., Krasemann C.:
Pelvic Inflammatory Disease: Bacteriological Findings and Therapeutic Consequences.
Chemother Suppl Vol 2, 4 (1985) 802 – 803

Mendling W., Wisniewski W.:
Vogelschutz ist Umwelt- und Menschenschutz.
Physis 9 (1985) 35- 45

Mendling W.:
Mykosen in Gynäkologie und Geburtshilfe – eine ständige Herausforderung.
Gynäkologie 18 (1985) 177 – 183

Mendling W., Krasemann C.:
Bakteriologische Befunde und therapeutische Konsequenzen bei Adnexitis.
Arch Gynecol 238 (1985) 841 – 843

Mendling W.:
Die Bedeutung der Mykosen in der gynäkologischen Praxis.
In: lauritzen Ch., Wassilew SW., Weissenbacher ER. (Herausg):
Aktuelle Themen aus der Gynäkologie, 127 – 136
II. Workshop in Flims/Schweiz 25.-28.03.1995,
pmi Verlag GmbH Frankfurt

Mendling W.:
Hefepilzerkrankungen in der Frauenheilkunde:
Wie ist der aktuelle Stand?
gyne 5 (1986) 150 – 152

Mendling W.:
Kolonisation und Infektion des weiblichen Genitale durch Pilze.
GIT Suppl 6 (1986) 14 – 17

Mendling W., Bethke BA.:
Oxyuriasis des Eileiters.
Gyn Prax 10 (1986) 711 714

Mendling W., Krasemann C.:
Bakteriologische Befunde und therapeutische Konsequenzen bei Adnexitis.
Geburtsh Frauenheilk 46 (1986) 462 – 466

Mendling W.:
Candida-Infektionen in der Gynäkologie und Geburtshilfe.
FAC (Fortsch Antimikrob Antineopl Chemoth) 6 – 2 (1987) 301 – 306

Mendling W.:
Vaginalmykosen –Herausforderung für Gynäkologie und Geburtshilfe.
In: Altstaedter R (Hrsg) Vaginalmykosen.
Therapie von heute im Trend von morgen.
Canesten 1
Bayer Leverkusen 1987 (deutsche und englische Ausgabe)

Mendling W., Hebauf W.:
Sommerzeit – Pilzzeit (Interview).
Ärztl Journal Reise und Kultur
Cilag GmbH 1987 35 – 36

Mendling W.:
Interview: Mykosen in der Gynäkologie.
Yatros Gynäkologie 6 (1987) 4 – 5

Mendling W.:
Puerperalsepsis durch Ovarialvenenthrombophlebitis.
Gyn Prax (1987) 431 – 435

Mendling W.:
Neue Therapiemöglichkeiten bei den chronisch-rezidivierenden Vaginalmykosen?
Gyne extra Juli 1988 165 – 167

Mendling W.:
Mykosen in der urologischen Praxis Nr. 7 und 8.
Vaginalcandidosen
Hoyer GmbH u. Co Neuss 1988

Mendling W., Koldovsky U.:
Immunologische Befunde bei chronisch rezidivierender Vaginalcandidose und neue Therapieansätze.
Berichte Gynaecol Geburtsh 125 (1988) 567

Mendling W., Rüttgers H.:
Kinder- und jugendgynäkologische Angebote nicht nur an Universitäts-Kliniken möglich.
Korasion 3 (1988) 25-27

Mendling W., Koldovsky U.:
New Trends in the Diagnosis and Therapy of Chronic Recurrent Vaginal Mycoses.
In: Ludwig H. (Ed) Mycoses of the Female Genitalis, 65 – 68.
Schatthauer Stuttgart-New York 1988

Mendling W.:
Vaginal Mycoses during Pregnancy. Epidemiology and Therapy.
In: Ludwig H. (Ed) Mycoses of the Female Genitals, 75 – 80.
Schatthauer Stuttgart-New York 1988

Mendling W.:
Azoles in the Therapy of vaginal mycoses.
In: Berg D. & Plempel M. (Eds): Sterol Biosynthesis Inhibitors, 480 – 519
Ellis Horwood Series in Biomedicine, Chichester (England) 1988

Mendling W., Koldovsky U.:
Immunologic Findings in Chronically Recurrent Vaginal Candidosis and New Therapeutic Approaches.
Mycoses 32 (1989) 386 – 390
Diese Arbeit wurde mit dem Janssen-Preis 1988 zur Förderung der Mykologie in der Gynäkologie und Geburtshilfe ausgezeichnet.

Mendling W.:
Neue diagnostische Aspekte bei Vaginalmykosen.
In: Weissenbacher ER. (Hrsg): Mykosen in Gynäkologie und Geburtshilfe.
Urban und Schwarzenberg München-Wien-Baltimore 1989, 61 – 70

Mendling W.:
Verätzen, Koagulieren etc. einer Ektopie sollte unterlassen werden.
Gyne extra 2 (1989) 39 – 40

Mendling W.:
Candida-Diagnostik.
Sexualmed 11 (1989) 532 – 537

Mendling W.:
Gibt es neue Therapiemöglichkeiten bei Vaginalcandidosen?
In: Bolte A., Eibach HW. (Hrsg): Genitale Infektionen.
Steinkopff Verlag Darmstadt 1990, 39 – 42

Mendling W.:
Neuere Aspekte zur Ätiologie und Pathogenese von Vaginalcandidosen.
Int J Exp Clin Chemother Vol 3, Suppl 1 (1990) 13 – 15

Mendling W.:
Die Vaginalcandidose.
Haut 2 (1991) 23 – 26

Mendling W.:
Vaginalcandidose. Gibt es neue Therapiemöglichkeiten?
DIA-GM (der informierte Arzt – Gazette Medicale) 17 (1990) 1727 – 1729

Störmer B., Mendling W., Köhler J., Kivelitz H., Kremer K., Staib W. :
Vergleichende Modelluntersuchungen zu künstlichen Herzklappen im Kreislaufsimulator.
Thoraxchirurgie 22 (1974) 612 – 621 (Promotionsarbeit)

Störmer B.; Mendling W., Köhler J., Kivelitz H., Kremer K., Staib W.:
Comparative study of in vitro flow characteristics between a human aortic valve and a designed aortic valve and six corresponding types of prostetic heart valves.
Eur surg Res 8 (1976) 117-131

Mendling W., Haller I.:
Zur Wirkung therapeutischer Dosen von Gamma-Strahlen auf Candida albicans-Zellen in vitro.
Geburtsh Frauenheilk 37 (1977) 947-951

Haller I., Mendling W.:
Sind bei Strahlentherapie von Genitalkarzinomen der Frauen Nebenwirkungen auf eine vorhandene Sprosspilzflora – insbesondere das Auftreten resistenter Mutanen – zu befürchten?
Mykosen 21 (1978) 313-317

Glosemeyer H., Mendling W., Stockhausen H.:
Die transvaginale Pudendusanästhesie mit dem Jet-Injektor.
Geburtsh Frauenheilk 39 (1979) 954-956

Mendling W.:
75 Jahre Rheinische Landesfrauenklinik und Hebammenlehranstalt Wuppertal 1904 – 1979.
Deutsche Hebammenzeitschrift 11 (1979) 315 – 317

Meinrenken H., Mendling W., Walkowsky A:
Rheinische Landesfrauenklinik Wuppertal.
Braunschweiger Verlagsanstalt Braunschweig 1979

Mendling W., Schnell J D.; Spiecker R:
Der Einfluss der Radium-Kontaktbestrahlung auf den vaginalen Hefebefall.
Geburtsh Frauenheilk 39 (1979) 1017 – 1020

Mendling W:
50 Jahre Gottesdienste in der Kapelle der Rheinischen Landesfrauenklinik und Hebammenlehrstalt Wuppertal.
In: 1928 – 1978 Gemeindehaus Üllendahl – Lukaskirche, 115 – 118.
Druck: F Staats GmbH Wuppertal 1978

Lehrfilme

Mendling W.:
Problemdiagnose: Vulvovaginalmykosen
Cinedakta GmbH 1987

Mendling W.:
a) Vaginalmykosen Diagnostik und Therapie
René-Film Produktion 1988, 36“ 30“

b) englische Fassung